RSS

TRIM für SSDs und wie ich es aktivieren kann

29 Mrz

Bei TRIM handelt es sich um einen Befehl zu Markierung ungenutzter Datenbereiche auf Flashspeichern (in diesem Fall Solid-State-Drives) zum Zweck des späteren Wiederbeschreibens.

Der Befehl ermöglicht es somit Informationen über gelöschte oder freigewordene Blöcke vom Betriebsystem an das Speichermedium zusenden. Der Controller der SSD muss vor dem Schreiben auf einen Datenblock somit nicht erst überprüfen ob der Block überhaupt frei ist. Durch die TRIM Unterstützung an SSDs werden die Schreibzugriffe auf das Laufwerk beschleunigt und zudem die Abnutzungseffekte verringert.

Auf Windows 7 Computern gibt es keine softwaremäßige Beschränkung zur Nutzung der Funktion. Diese gibt es jedoch auf Macs aus dem Hause Apple. So wird sich bei einem 2010 gekauften Mac mit eingebauter SSD (Macbook Air zum Beispiel) im „Systemprofiler“ unter TRIM Unterstützung ein einfaches Nein stehen.

Da alle von Apple verbauten SSDs hardwareseitig TRIM unterstützen liegt es nur an einem kleinen Tool diese sofort freizuschalten. Ich habe es mit einem 11,6 “ Macbook Air Late 2010 ausprobiert und es funktioniert sehr gut.

Hier die Quelle mit dem Download Link

Die Installation ist denkbar einfach. Download > Image aktivieren > Programm starten > auf Patch klicken > Mac einmal Neustarten.

Danach müsste im Systemprofiler bei der TRIM Unterstützung ein schönes „Ja“ stehen. Falls ihr Performance Verbesserungen bemerkt, könnt ihr uns diese in den Kommentaren mitteilen.

(MN)

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - März 29, 2011 in Macbereich

 

Eine Antwort zu “TRIM für SSDs und wie ich es aktivieren kann

  1. Taui

    März 29, 2011 at 9:53 am

    Danke für die Info. An meinem imac hat es auch funktioniert. Hoffentlich bleibt damit meine SSD länger heil.
    🙂

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: